Kiefer­orthopädische Behandlung bei Erwachsenen.

Unauffällig

Mithilfe durchsichtiger Schienen (Invisalign, Orthocaps) oder innenliegender Brackets (WIN) ist eine nahezu unsichtbare Behandlung möglich.

Jetzt beraten lassen

Der Wunsch nach schönen Zähnen und einem funktionellen Gebiss

Es gibt verschiedene Anlässe im erwachsenen Alter über eine kieferorthopädische Behandlung nachzudenken.

Der Impuls kommt häufig vom Wunsch nach einem schönen und unbesorgten Lächeln oder nach einer funktionellen Verbesserung. Beide Aspekte hängen eng zusammen und sind für die meisten Menschen unerlässliche Faktoren für eine gute Lebensqualität.

Sind die Zähne und das umliegende Gewebe gesund, ist die Korrektur der Zahnfehlstellungen selbst in hohem Alter möglich.

Unsichtbare Zahnkorrektur

Erwachsene sind in anderen Lebensumständen als Jugendliche, deshalb ist der Wunsch nach einer unauffälligen Behandlung völlig verständlich. Mit verschiedenen Zertifizierungen für modernste und unsichtbare Behandlungstechniken (transparente Schienen und innenliegende Apparaturen) können wir es Ihnen ermöglichen, Ihren Alltag mit einer Zahnkorrektur zu vereinbaren.

In einem persönlichen Beratungsgespräch können wir gemeinsam nach der individuell besten Therapiemöglichkeit für Sie suchen.

Jetzt einen unverbindlichen Termin vereinbaren.

Zum Kontaktformular
Zum Kontaktformular

Therapie für Schnarcher und Personen mit Schlafapnoe

Viele Erwachsene schnarchen oder leiden unter Schlafapnoe (Sauerstoffmangel durch Atemaussetzer in der Nacht). Dabei ist häufig ein mechanisches Hindernis im Rachenraum die Ursache.

In solchen Fällen kann eine Therapie mit einer Schnarcherschiene Abhilfe schaffen. Diese verhindert, dass der Unterkiefer im Schlaf zurück fällt und der Atemweg bleibt frei. Durch die erhöhte Sauerstoffaufnahme verbessert sich die Schlafqualität und Sie fühlen sich ausgeruhter.

Beschwerden im Kiefergelenk oder kaumuskulären Bereich

Ist das Gleichgewicht zwischen dem Biss, den Kiefergelenken und der Muskulatur gestört, kann die Lebensqualität stark eingeschränkt sein. Solche Beschwerden können durch eine ausführliche Funktionsanalyse diagnostiziert werden und symptomatisch mittels Schienen oder kausal mittels kieferorthopädischer Therapie behandelt werden.

Bei Bedarf an einer weiterführenden Diagnostik oder begleitenden Maßnahmen stehen qualifizierte Kollegen aus der Radiologie und Physiotherapie an unserer Seite.